Tagesordnungspunkt

TOP 8: Antrag auf Zufahrtsbeschilderung zum Rappenweg

BezeichnungInhalt
Sitzung:19.10.2015   GR/039/2015 
Beschluss:einstimmig beschlossen
Abstimmung: Anwesend: 15, Ja: 15, Nein: 0
DokumenttypBezeichnungAktionen

GR Hagn beantragt mit Schreiben vom 15.09.2015, die Zufahrt zum Baugebiet am Rappenweg sowohl in der Ortsmitte (Kreuzung/ Verschwenkung) als auch an der Staatsstra├če ED 2082 von Erding her kommend zu kennzeichnen. Die Zufahrt muss seiner Meinung nach am Kanal entlang zum Rappenweg erfolgen. GR Hagn begr├╝ndet seinen Antrag damit, dass es eine Zumutung f├╝r die Anwohner ist, dass die Lieferung der Baustoffe und der Fertigteile sowie der Aushub ├╝ber die 12t-Br├╝cke und den Rennstattweg erfolgt, schlie├člich m├╝sste mit Stra├čensch├Ąden gerechnet werden, welche von den Anwohnern beglichen werden m├╝ssten.

 

B├╝rgermeister Kressirer erl├Ąutert hierzu kurz, dass bereits eine Zufahrtsbeschilderung angebracht wurde. Standorte der Schilder sind der Bereich Seestra├če/Am Bachableiter und Am Bachableiter/Traberweg.


Beschluss:

 

Der Gemeinderat sieht die bestehenden Schilderstandorte im Bereich Seestra├če/Am Bachableiter und Am Bachableiter/Traberweg als ausreichend an. Die Schilder sollen vergr├Â├čert werden.