Tagesordnungspunkt

TOP 3: Neubau einer Parkplatzanlage mit Bushaltestelle an der Schule Finsing; Beleuchtung

BezeichnungInhalt
Sitzung:19.10.2015   GR/039/2015 
Beschluss:einstimmig beschlossen
Abstimmung: Anwesend: 15, Ja: 14, Nein: 1
DokumenttypBezeichnungAktionen

Dem Gemeinderat wird der Entwurf zur Beleuchtung der Parkplatzanlage an der Schule Finsing vorgestellt. B√ľrgermeister Kressirer erl√§utert, dass 10 Brennstellen zur ausreichenden Ausleuchtung der neuen Parkplatzanlage geplant sind. Seiner Meinung nach gibt es nun zwei Alternativen, wie diese Beleuchtung betrieben werden kann.

 

Die erste M√∂glichkeit w√§re, die Beleuchtung an die √∂ffentliche Stra√üenbeleuchtung zu koppeln. Hierbei w√ľrde die Gemeinde Finsing einen Baukostenzuschuss in H√∂he von 30 % erhalten. Die Beleuchtung k√∂nnte in der Nacht reduziert bzw. abgeschaltet werden. Bei Veranstaltungen ist ein gesondertes Einschalten der Beleuchtung jedoch nicht m√∂glich.

 

Die weitere Alternative wäre, die Beleuchtung unabhängig von der öffentlichen Straßenbeleuchtung zu betreiben. Die Lampen könnten am Abend und in den Morgenstunden brennen und in der Nacht komplett ausgeschaltet oder gedimmt werden. Bei Veranstaltungen kann die Beleuchtung von Hand eingeschaltet werden.

 

Im Gemeinderat entsteht eine kurze Diskussion.


Beschluss:

 

Der Gemeinderat beschließt die Beleuchtung der Parkplatzanlage mit Bushaltestelle an der Schule Finsing in eigener Regie zu errichten und zu betreiben. Die Maßnahme ist beschränkt auszuschreiben. Die Firmenliste wird in nichtöffentlicher Sitzung beschlossen.