Tagesordnungspunkt

TOP 5.2: Bericht ├╝ber die ├Ârtliche Pr├╝fung der Jahresrechnung 2014

BezeichnungInhalt
Sitzung:09.11.2015   GR/040/2015 
Beschluss:einstimmig beschlossen
Abstimmung: Anwesend: 16, Ja: 16, Nein: 0
DokumenttypBezeichnungAktionen

3. B├╝rgermeisterin Eichinger berichtet, dass der Rechnungspr├╝fungsausschuss am 15.06.2015 vom Gemeinderat beauftragt wurde, die ├Ârtliche Rechnungspr├╝fung f├╝r das Jahr 2014 vorzunehmen. Die Pr├╝fung wurde am 14.10.2015 von 14:00 bis 17:00 Uhr vom Rechnungspr├╝fungsausschuss durchgef├╝hrt.

 

Die Mitglieder des Pr├╝fungsausschusses haben dabei 5 Punkte festgestellt, die von der 3. B├╝rgermeisterin ausf├╝hrlich erl├Ąutert werden. Dazu wurden folgende Anregungen abgegeben.

Es sollen bei gr├Â├čeren ├╝ber- und au├čerplanm├Ą├čigen Ausgaben die entsprechenden Beschl├╝sse beigelegt werden. F├╝r die Pr├╝fung der Abrechnung der Arbeitsleistungen der Bauhofmitarbeiter sollten die Stundenzettel zur Verf├╝gung stehen. Auf Nachfrage sollten M├Ąngelberichte, z.B. f├╝r Spielplatz├╝berpr├╝fungen, zur Verf├╝gung stehen. F├╝r die Ausgaben von Investitionsma├čnahmen empfiehlt der Ausschuss, Freistellungsbescheinigungen f├╝r Handwerksleistungen vorzulegen. Der Pr├╝fbericht f├╝r das Jahr 2013 soll zur Erledigung vorgelegt werden.

 

Ansonsten darf der Kasse eine hervorragende Leistung und bei der Pr├╝fung eine kooperative Zusammenarbeit bescheinigt werden.


Beschluss:

 

Der Gemeinderat nimmt den Pr├╝fbericht ├╝ber die ├Ârtliche Pr├╝fung der Jahresrechnung 2014 zur Kenntnis.