Tagesordnungspunkt

TOP 6: Neubau Parkplatz Schule Finsing; Entscheidung √ľber die Beleuchtungsst√§rke

BezeichnungInhalt
Sitzung:30.11.2015   GR/041/2015 
Beschluss:mehrheitlich beschlossen
Abstimmung: Anwesend: 14, Ja: 12, Nein: 2
DokumenttypBezeichnungAktionen

In der Sitzung am 19. Oktober 2015 hat der Gemeinderat beschlossen, die Beleuchtung des Parkplatzes nicht am Stra√üenbeleuchtungsnetz anzuschlie√üen sondern die Beleuchtungsanlage in eigener Regie zu errichten und zu betreiben. Bei der Ermittlung der Beleuchtungsst√§rke wurde festgestellt, dass die vorgesehenen LED-Lampen, die auch in den neuen Baugebieten aufgestellt sind, nur 5 Lux erreichen. Diese Beleuchtungsst√§rke ist f√ľr Parkpl√§tze mit geringem Verkehrsaufkommen vorgesehen. Bei Parkpl√§tzen mit mittlerem Verkehrsaufkommen ist eine Beleuchtungsst√§rke von 10 Lux, bei Parkpl√§tzen mit hohem Verkehrsaufkommen von 20 Lux notwendig.

Der Fachingenieur hat mitgeteilt, dass vom Auftraggeber eine Entscheidung √ľber die Beleuchtungsst√§rke zu treffen ist. Es wird empfohlen, mindestens von einem mittleren Verkehrsaufkommen auszugehen und eine Beleuchtungsst√§rke von 10 Lux festzulegen.

 

Dem Gemeinderat wird ein Lampenfabrikat vorgestellt, das unter Beibehaltung der bisher vorgesehenen Standorte eine Beleuchtungsst√§rke von 10 Lux erm√∂glicht. Die Kosten erh√∂hen sich gegen√ľber der urspr√ľnglich geplanten Beleuchtung um ca. 1.000,00 ‚ā¨ zuz√ľglich MWSt.


Beschluss:

 

Der Gemeinderat beschließt, bei der Parkplatzanlage an der Schule Finsing eine Beleuchtungsstärke von 10 Lux zu installieren. Der vorgelegten Leuchte wird zugestimmt.