Tagesordnungspunkt

TOP 9.8: Verkehrsberuhigter Bereich im Kiefernweg

BezeichnungInhalt
Sitzung:07.11.2016   GR/081/2016 
DokumenttypBezeichnungAktionen

GR Hagn teilt mit, dass er von der Postbotin angesprochen wurde. Beim Ausfahren der Post im Kiefernweg hat sie in letzter Zeit erhebliche Probleme mit den spielenden Kindern auf der Stra√üe. Die Kinder fahren ihrem Wagen mit Rollern und Fahrr√§dern oft hinterher. Die Postbotin f√ľhlt sich hierdurch erheblich eingeschr√§nkt und bedr√§ngt. Sie bef√ľrchtet, dass irgendwann einmal etwas passieren und ein Kind verletzt werden k√∂nnte.

 

GL Fryba best√§tigt, dass er heute einen Anruf von der Post Erding erhalten hat und ihm die Situation √§hnlich geschildert wurde. Obwohl die Austr√§gerin die Geschwindigkeitsbegrenzung im verkehrsberuhigten Bereich einh√§lt, sollen die Kinder teilweise sogar gegen√ľber der Postbeamtin erkl√§ren, dass sie langsamer fahren m√ľsse, weil sie auf der Stra√üe spielen d√ľrften und sozusagen ein Vorrecht h√§tten. Dies ist allerdings nicht der Fall. In einer Spielstra√üe sind alle Verkehrsteilnehmer gleichberechtigt.

 

Die Situation im Kiefernweg soll von der Verwaltung weiter beobachtet werden. Bei Bedarf kann entschieden werden, welche Konsequenzen der Gemeinderat aus dem Verhalten der Kinder zieht.