Tagesordnungspunkt

TOP Ö 4: Gemeinschaftsantennenanlage der Gemeinde Finsing; Einspeisung der Programme ORF 1 und ORF 2

BezeichnungInhalt
Sitzung:08.05.2017   GR/095/2017 
Beschluss:einstimmig beschlossen
Abstimmung: Anwesend: 16, Ja: 16, Nein: 0
DokumenttypBezeichnungAktionen

Aufgrund der Umstellung der ├Âsterreichischen Sender auf DVB-T2 ist es aktuell nicht m├Âglich, die Fernsehprogramme ORF 1 und ORF 2 ├╝ber die Gemeinschaftsantennenanlage der Gemeinde Finsing zu empfangen. Die Gemeinde Finsing hat zwischenzeitlich eine ├ťberpr├╝fung durchf├╝hren lassen, ob die Einspeisung der beiden Programme wieder erfolgen kann. Eine Messung hat ergeben, dass der Empfang f├╝r die Programme im unteren Pegelbereich liegt. Unterbrechungen wurden nicht festgestellt. Die Einspeisung ist somit gerade noch m├Âglich. Bei einer weiteren Reduzierung der Sendeleistung durch ORF ist der Empfang gef├Ąhrdet. F├╝r die weitere Einspeisung m├╝sste an der Kopfstation der Antennenanlage eine Umbauma├čnahme durchgef├╝hrt werden, die Kosten in H├Âhe von ca. 4.000,00 ÔÇô 5.000,00 ÔéČ. Es k├Ânnte allerdings sein, dass die Umbauma├čnahmen auch nur f├╝r eine begrenzte Zeit die Einspeisung der ├Âsterreichischen Sender erm├Âglicht, da die Programme in 2 - 3 Jahren eventuell verschl├╝sselt werden und dann nicht mehr empfangen werden k├Ânnen. Die neu eingebauten Komponenten k├Ânnen dann aber auch f├╝r den Empfang von anderen Programmen verwendet werden, sodass die Umr├╝stung auch mit Blick die Zukunft sinnvoll ist.


Beschluss:

 

Der Gemeinderat beschlie├čt die Gemeinschaftsantennenanlage zur Einspeisung der ├Âsterreichischen Sender ORF 1 und ORF 2 umzur├╝sten.