Tagesordnungspunkt

TOP 5: Information zur Trassenfreiheit der Gasleitung Finsing-Kreith-Bierwang der Stadtwerke MĂŒnchen

BezeichnungInhalt
Sitzung:08.05.2017   GR/095/2017 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Seit 1968 besteht zwischen den Stadtwerken MĂŒnchen und der Gemeinde Finsing eine Dienstbarkeit, die den Stadtwerken MĂŒnchen das Recht einrĂ€umt, die Gasleitung Finsing-Kreith-Bierwang 3 m links und rechts der Leitungsachse von sĂ€mtlicher Bepflanzung freizuhalten. Die Stadtwerke haben die Freihaltung der Trasse in den letzten Jahrzehnten vernachlĂ€ssigt und es sind einige EinzelbĂ€ume in diesem Bereich aufgewachsen. Die FĂ€llarbeiten sollen dieses Jahr im Herbst durchgefĂŒhrt werden. Betroffen sind drei Bereiche im Gemeindegebiet.

Am Birkhahnweg mĂŒssen an der Böschung des Grabens einige kleinere StrĂ€ucher entfernt werden und an der Kreuzung Kirchenweg/ Forellenweg sind vier EinzelbĂ€ume mit einem Stammdurchmesser von ca. 30 cm sowie Strauchwerk von den FĂ€llarbeiten betroffen. Diese beiden Bereiche werden von Seiten der Verwaltung und des 1. BĂŒrgermeisters als unkritisch betrachtet.

Allerdings mĂŒsste in der Baumreihe zwischen der Hofener Straße und des Gemeindewaldes am Neuchinger Weg eine relativ mĂ€chtige Eiche gefĂ€llt werden. Die Verwaltung hat mit den Stadtwerken MĂŒnchen vereinbart, dass zunĂ€chst geprĂŒft wird, ob die Eiche die Gasleitung tatsĂ€chlich gefĂ€hrdet, oder ob es möglich ist, den Baum an der Stelle zu erhalten. Bei einer notwendigen FĂ€llung wird die Gemeinde vorab die Untere Naturschutzbehörde beteiligen.

 

Der Gemeinderat nimmt die Informationen zur Kenntnis.