Lage und Verkehrsanbindung

Um es auf den Punkt zu bringen – die Gemeinde Finsing liegt hervorragend.

Nur 20 km nordöstlich der oberbayerischen Metropole München und der Messe in Riem und ca. 12 km südwestlich der Großen Kreisstadt Erding mit der Wellness-Oase „Therme Erding“. Zum Flughafen München „Franz Josef Strauß“ sind es nur ca. 15 km. Über die Staatsstraße 2082 ist man in 10 Minuten auf der Bundesautobahn A99. Die Buslinien 568 und 262 bringen einen zuverlässig an die S-Bahn-Stationen in Markt Schwaben oder Heimstetten sowie zur U-Bahn an der Messe in Riem, von wo aus man weiter nach München oder Erding fahren kann. 

Die Gemeinde Finsing besteht aus den Gemeindeteilen Finsing, Finsingerau, Neufinsing, Eicherloh, Vorderes Finsingermoos, Hinteres Finsingermoos und Brennermühle.

Die Gegend ist geprägt vom Speichersee für das Wasserkraftwerk in Neufinsing und dem Mittleren-Isar-Kanal. Wer Erholung sucht, kann sie dort bei einem ausgedehnten Spaziergang finden. 

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.